Freitag, 1. Juli 2011

Grooveshark wird legaler

Grooveshark steht in der Kritik, dass sie zuwenig Rechte für die gehostete Musik haben, welcher jeder Benutzer streamen kann.

Um die Rechte zu bekommen, will Grooveshark natürlich mit den Labels verhandeln, was aber oft scheitert, da es doch speziell ist die eigene Musik Free2Play ins Internet zu stellen. Grooveshark streamt allerdings nur die Musik, es ist nicht möglich Musik zu downloaden.

Nun hat Grooveshark 4 Labels auf ihre Seite geholt:

  • Vagrant Records
  • BFM Digital
  • Dualtone
  • Thirty Tigers
Quelle: Grooveshark

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen