Dienstag, 30. Oktober 2012

Windows Phone 8 - Was kann es neues?


Gestern Abend wurde Windows Phone 8 nun endlich von Microsoft noch offiziell vorgestellt. Anschliessend möchte ich euch die wichtigsten Neuerungen vorstellen.


Das Windows Phone wurde in enger Zusammenarbeit mit Qualcomm geschaffen, durch dies kann Windows Phone am meisten aus dem Prozessor rausholen. WP8 soll das "persönlichste und individuellste System auf dem Markt" werden. Momentan gibt es 120'000 Apps und mann kann WP8 in 191 Ländern und 50 Sprachen kaufen. Durch dies ist ein starker Marktstart möglich.


Ganz klare Strategie von Microsoft: Sie wollen dem ermüdenden Design von Android und iOS entgegen wirken. Android und iOS haben eine Ansammlung von Icons (zT. Widgets) und sonst nichts was sie abhebt. Allerdings setzt WP8 stärker auf Live Tiles und ihrem einzigartigem Design.

Live-Tiles und Lockscreen
Mit dem neuen Startscreen lassen sich nun entlich die Live Tiles in der Grösse verändern und auch die Anzeige neu bestimmen. Live-Apps lassen sich in andere Hubs integrieren. Leider wurde dieses Feature nicht genauer gezeigt, was durchaus schade ist.


Der Lockscreen in WP8 unterstützt nun auch Live-Apps. Durch diese lassen isch auf dem Lockscreen Informationen, Benachrichtigung und auch Bilder anzeigen. Zum Beispiel kann man die Bilder-App verlinken. Durch dies kann der Lockscreen nun die Bilder abwechseln. Oder mann verbindet den Lockscreen mit Facebook, um Statusupdates oder Bilder anzuzeigen. Die Notifications lassen sich auf dem Lockscreen komplett anpassen.

Neue Apps
Aktuell sind 46 der Top50 Apps auch auf Windows Phone verfügbar.
Für WP8 wird eine komplett neu entwickelte Skype App im Store erscheinen. Dies ist eine einzelne App, wird sich aber anfühlen wie eine fest integrierte. Die App soll, dank spezieller Programmierung sehr akkuschonend sein. Ich denke sie kommt hier nahe an die Facebook Integration, welche ja auch sehr wenig Akku benötigt.
Für die Games wird es die Unity Engine geben. Man kann erwarten das namhafte Entwickler gerne damit Spiele entwickeln werden.
Ebenso wurde noch die App "Pandora" enthüllt. Diese App erlaubt freies Musikhören für ein Jahr. Ob diese App wirklich nach Europa kommt ist unklar.


Neue Funktionen
Mit der App "Data Sense" kann Windows Phone vieles am mobilen Internet Traffic einsparen. Sie zeigt an welche App wieviele Daten verbraucht hat und wieviel durch "Data Sense" eingespart wurde. Um hier Datenvolumen einzusparen schuf Microsoft ein spezielles Datenkomprimierungsverfahren. Die App kann ebenso gratis WLAN Hotspots auf einer Karte anzeigen. Ebenso lädt die App häufig genutzte Website im vorhinein herunter (im WLAN) um diese dann mit wenig nachladen verfügbar zu haben. Mit "Data Sense" werden ca. 45% an Datenvolumen eingespart.

Mit den Kindern von Belfiore (Präsentierer) wude Kids Corner gezeigt. Dies ist ein spezieller Bereich für Kinder. Man kann Apps angeben welche darin liegen werden und die Kinder können dann damit rumwüten ohne etwas am System zu ändern.

Neu ist auch "Rooms". Mit diesem neuen Bereich im "People Hub" lassen sich Gruppen erstellen, wie bisher, nur mit dem Unterschied: man kann neu darüber Fotos mit der Gruppe teilen, Chatten und Termine sowie den Standort teilen. Diese Daten werden nur in der Gruppe bereitgestellt. Rooms ist kein geschlossenes System, sondern ist auch mit iPhone kompatibel. 



Mit jedem System (Windows 8, WP8, XBOX) hat man Zugriff auf 7GB Speicherplatz bei Skydrive. Die Daten darauf werden automatisch synchronisiert. Fotos werden in voller Qualität hochgeladen. Playlists und auch Office Dateien lassen sich so blitzschnell synchronisieren.

Release
Die Hardware sollte noch dieses Wochenende kommen



Quelle: pocketpc


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen